Empfehlungen der Reform-Kommission im Praxis-Check

7. Verbindliche Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Die Reformkommission empfiehlt, für das Projekt-SOLL auch unterschiedliche Beschaffungsmodelle zu vergleichen und das vorteilhafteste auszuwählen. Beschaffungsmodelle decken ein weites Spektrum von der Beschaffungsstrategie (Anmietung, Bau, Kauf, Leasing,…) über die Wertschöpfungstufe (Planung, Bau, Betrieb, Finanzierung, …), die Vergabestrategie (Einzelplaner, Generalplaner, … bzw. Fachlose, Generalunternehmer, …) bis hin zu öffentlich-privaten Partnerschaften ab.

Angesichts der Besonderheiten einer Spezialimmobilie wie der des Flugsteigs A-Plus hat sich Fraport für den Bau und Betrieb in eigener Regie und Finanzierung entschieden und behält damit die Kontrolle über die gesamte Wertschöpfungskette. Bezüglich der Vergabestrategie gilt das zur 4. Empfehlung Ausgeführte.

1. WVPM

Präsident
Prof. Dr.-Ing. Norbert Preuß

1. Vorsitzender
Prof. Dr. Klaus Eschenbruch
2. Vorsitzender
Prof. Dr.-Ing. Florian Kluge

2017  1. Wissenschaftlichen Vereinigung Projektmanagement - 1wvpm